Versuch mit einem schwebenden Magneten

NaWi-Klassen

Die GSS ist als MINT-Schule anerkannt. Seit dem Schuljahr 2010/11 bieten wir Eingangsklassen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt im Gymnasialbereich an. Ob Bio, Physik oder Chemie: In der Grundschulzeit bearbeiten die Kinder im Sachkundeunterricht mit großer Begeisterung fächerübergreifende Aufgabenstellungen aller drei naturwissenschaftlichen Fächer. Wir greifen die Erfahrungen aus der Grundschule auf und nehmen neben dem 2-stündigen Fach Biologie die Naturwissenschaften als Ganzes in den Blick.

Fächerübergreifendes Lernen
In den NaWi-Klassen erhalten Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 zusätzlich zwei Stunden NaWi-Unterricht. Der Unterricht ist problem-, handlungs-, projektorientiert und fächerübergreifend. Er orientiert sich an Fragen und Phänomenen aus dem Erfahrungsbereich der Schüler, im Fokus steht das naturwissenschaftliche Denken. Themenfelder wie „Das Wetter” oder „Farben” werden als Ganzes bearbeitet und erfahren. So bleibt die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für naturwissenschaftliche Fragestellungen erhalten, während die Grundlage für die fachspezifischen Denk- und Arbeitsformen der Mittelstufe geschaffen wird.

Lernen an außerschulischen Orten

Zahlreiche Exkursionen wie der Besuch der Kinderuniversität in Frankfurt oder des Juniorlabors der TU Darmstadt im Rahmen unseres Farbenprojekts runden das Angebot der NaWi-Klassen ab.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Elina Schmidt
MINT-Verantwortliche der GSS